Verspannungen lösen

Endlich frei von Verspannungen und Verspannungsschmerzen

Durch Stimmgabelmassagen lassen sich effektiv Verspannungen abbauen und damit einhergehende Verspannungsschmerzen lindern und vielfach gänzlich beseitigen. Selbst hartnäckige Verspannungen, die sich über Jahre hinweg aufgebaut haben, können durch einige Stimmgabelmassagen Schicht für Schicht abgebaut werden. Die Stimmgabelmassage ist sehr einfach und kann daher problemlos, auch ohne Vorkenntnisse, selbst durchgeführt werden. Alles was Sie dafür benötigen ist die Stimmgabel 172,06 Hz Platonisches Jahr. Möchten Sie die Massage nicht selbst durchführen oder ist Ihnen die Selbstmassage auf Grund der Körperposition (z.B. im Nackenbereich) nicht möglich, besteht die Möglichkeit, sich mit einer Stimmgabelmassage in unserer KLANG BILD Praxis verwöhnen zu lassen.

Stimmgabel Tutorials_Stimmgabelhaltung_
Stimmgabel am Stimmgabelhals halten

So führen Sie selbst eine Stimmgabelmassage durch

Wenn Sie noch nie eine Stimmgabelmassage selbst durchgeführt haben, empfiehlt es sich, die Stimmgabelmassage zuvor an sich selbst durchzuführen. Beginnen Sie mit der Stimmgabelmassage auf Ihrem Oberschenkel anstatt auf der verspannten Körperzone, so können Sie erst einmal ein Gefühl für die Stimmgabelmassage entwickeln, bevor Sie die Stimmgabelmassage an verspannten Körperstellen durchführen.

Stimmgabel Tutorials_Anschalg auf dem Knie 2
Stimmgabel- Anschlagposition oberhalb der Kniescheibe

Bringen Sie die Stimmgabel in Schwingung

– winkeln Sie dazu Ihr Knie an
– dadurch wird die Muskulatur oberhalb der Kniescheibe bzw. im unteren Bereich des Oberschenkels angespannt.
– um festzustellen, ob Sie die richtige Zone gefunden haben, drücken Sie mit dem Zeigefinger auf die Muskelzone
– wenn es sich anfühlt wie ein keiner Polster, dann haben Sie die richtige Stelle und Position gefunden
– nun bringen Sie die Stimmgabel in Schwingung
– fassen Sie dazu die Stimmgabel am Stimmgabelhals an und schlagen Sie die Stimmgabelzungen an der Muskelzone an
– halten Sie dabei die Stimmgabel so, dass die Mitte einer Stimmgabelzunge auf die Zone auftrifft
– nun sollten die Stimmgabelzungen deutlich sichtbar schwingen
– falls nicht, wiederholen Sie den Vorgang und schlagen Sie gegebenenfalls etwas kräftiger an
-die beiden Stimmgabelzungen sollten nicht so kräftig angeschlagen werden, dass sie sich berühren und dabei ein Klickgeräusch hörbar wird

Stimmgabel Tutorials_Anschlag auf dem Knie-1
Stimmgabel- Anschlagposition oberhalb der Kniescheibe

Setzen Sie die Stimmgabel auf

– Setzen Sie nun die schwingende Stimmgabel in der Mitte des Oberschenkels mit dem Ende des Stimmgabelhalses auf
– Sie müssen dazu die Stimmgabel in senkrechter Position halten und dürfen babei in keinem Fall die Stimmgabelzungen berühren
– die Stimmgabelzungen müssen deutlich sichtbar beim Aufsetzen der Stimmgabel schwingen

Stimmgabel Tutorials_Fühlen der Schwingungen
Muskelleitfähigkeit der Klangschwingungen fühlen

Fühlen Sie die Schwingung

– drücken Sie nun den Stimmgabelhals leicht in den Oberschenkel
– legen Sie den Ringfinger und den Zeigefinger der freien Hand nun so auf den Oberschenkel, dass sie rechts und links vom aufgesetzten Stimmgabelhals zum Liegen kommen
– der Zeige- und der Ringfinger der freien Hand dürfen dabei nicht den Stimmgabelhals berühren
– nun können Sie an den beiden Fingern, die in den Körper einfließenden Klangvibrationen der Stimmgabel fühlen
– halten Sie so lange die Stimmgabel in Position, wie Sie in den Fingern die Schwingung fühlen können
– wenn Sie die in den Körper einströmenden Klangvibrationen an den beiden seitlich befindlichen Fingern deutlich fühlen können, bedeutet dies,
– dass ringsum die Muskulatur über eine natürliche Spannkraft verfügt und Sie diese Zone nicht weiterhin massieren müssen
– wenn Sie in Ihren beiden Fingen keine oder nur eine schwache Klangvibration fühlen können, bedeutet dies,
– dass die Muskulatur in dieser Zone über eine zu geringe oder eine verhärtete Spannung aufweist
– in diesem Fall wiederholen Sie den Stimmgabelmassagevorgang so lange, bis Sie eine deutliche Klangschwingung von aufgesetzten, schwingenden Stimmgabelvibration fühlen können
– verbleiben Sie beim wiederholten Anschlagen und Aufsetzen der Stimmgabel stets an der selben Körperstelle – nehmen Sie dabei die Finger nicht weg!
– und warten Sie dabei stets so lange, bis auch die feinsten Klangschwingungen in Ihren Fingern nicht mehr wahrgenommen werden können

.

Hinweis auf Muskelverspannungen

– Wenn Sie die Schwingungen in den seitlich aufgelegten Fingern nicht fühlen können und die Stimmgabel weiterhin lange schwingt, ist die Muskulaturzone verspannt.
– Die Folge ist, dass die Klangschwingungen nicht ausreichend in den Körper einfließen können, da sie durch das Muskelgewebe blockiert und abgestoßen werden.
– Dies können Sie auch daran erkennen, dass die Stimmgabelzungen unruhig schwingen und sich der Klang der Gabel hin zu einem Brummton verändert.
– In diesem Fall wiederholen Sie die Stimmgabelmasse so lange, bis Sie die Klangschwingungen in den beiden seitlich aufgelegten Fingern fühlen können.
– Wandern  Sie im Anschluss beim Aufsetzen der Stimmgabel ein Stück weiter und versuchen sie erneut eine Körperzone zu lokalisieren, an deren Stelle Sie keine Klangschwingungen fühlen und massieren Sie wiederum diese Stelle auf.

.
Hinweis auf schlaffe Muskulatur

– Wenn Sie die Schwingungen in den seitlich aufgelegten Fingern nicht fühlen können und die Stimmgabel nach dem Aufsetzen nur sehr kurze Zeit schwingt, verfügt die Muskulaturzone über eine geringe Spannkraft.
– Die Folge ist, dass die Klangschwingungen nicht ausreichend in den Körper einfließen können, da sie durch das Muskelgewebe regelrecht wie ein Schwamm aufgesaugt werden.
– Dies können Sie auch daran erkennen, dass die Stimmgabelzungen gleich nach dem Schwingen stoppen und der Stimmgabelhals tiefer als sonst in das Gewebe dringt.
– In diesem Fall wiederholen Sie die Stimmgabelmasse so lange, bis Sie die Klangschwingungen in den beiden seitlich aufgelegten Fingern fühlen können.
– Wandern  Sie im Anschluss beim Aufsetzen der Stimmgabel ein Stück weiter und versuchen sie erneut eine Körperzone zu lokalisieren, an deren Stelle Sie keine Klangschwingungen fühlen und massieren Sie wiederum diese Stelle auf.

.

Wahrnehmung der Stimmgabelmassage

Wenn Sie eine Stimmgabelmassage an sich durchführen lassen, werden Sie feststellen, dass Sie die Klangfrequenzen oft gar nicht spüren können. Das ist etwas ganz natürliches und hat nichts damit zu tun, dass die Stimmgabelmassage womöglich nicht richtig durchgeführt wird oder Sie wenig fühlsam sind. Es hat vielmehr damit zu tun, ob an den Körperzonen, an denen die Stimmgabel einvibriert werden, das Muskelgewebe verhärtet oder schlaff ist oder sich eine energetische Störzone darauf befindet. Auch wenn Sie keine oder nur wenige Klangschwingungen während der Stimmgabelmassage wahrnehmen, ungeachtet dessen massieren die Schwingungen die betreffenden Zonen und bauen Schicht für Schicht Verspannungen ab bzw. Muskelspannung wieder auf. Nach einigen Stimmgabelmassagen werden Sie bemerken, wie von Zauberhand sich Ihre Verspannungen über Tage oder Wochen, allmählich restlos und tiefgehend aufgelöst haben.

.

Und zuletzt die guten Tipps

Sehr gut lässt sich die Stimmgabelmassage auch zum Entspannen der Nackenmuskulatur anwenden. Dazu wird eine zweite Person benötigt. Wenn Sie über keine Massageliege verfügen, eignet sich dafür auch der Esstisch. Belegen Sie den Esstisch mit einigen Decken und betten Sie sich weich und bequem darauf. Der Esstisch bietet für Masseure eine wesentlich bessere Arbeitshöhe als es eine Couch oder ein Bett je bieten könnte. Achten sie, dass der Masseur es auch bequem hat. Eine Nackenentspannung dauert im Schnitt rund eine Stunde. Schließlich sollen Sie es beide während der Stimmgabelmassage fein haben. Sollten Sie sehr druckempfindlich sein und Ihnen das häufige Anschlagen der Stimmgabeln Schmerzen bereiten, können Sie auch die Stimmgabeln an einem Tennisball anschlagen. Tennisbälle eignen sich hervorragend zum Anschlagen von Stimmgabeln. Stecken sie einen Tennisball in ein Bein einer Strumpfhose und  binden Sie sich die Stumpfhose mit dem Tennisball um die Hüfte. Platzieren Sie dabei den Tennisball so, dass er eine gute Position zum Anschlagen der Stimmgabel bietet.

Achten sie während der Stimmgabelmassage auf absolute Ruhe. Hören Sie dabei auch keine Musik. Beschränken Sie das Gespräch mit Ihrem Masseur während der Massage auf die Informationen, die er für die Stimmgabelmassage benötigt und genießen Sie während der Massage die Stille und das sanfte Klingen der Stimmgabeln.

Die Stimmgabelmassagen werden im allgemeinen als äußert entspannend und wohltuend erfahren. Neben den nützlichen Massageeffekten eignen Sie sich auch für eine liebevolle Partnerarbeit.

Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen und viel Freude bei der Stimmgabel- Schwingungsmassage.

zurück